Die Damen-Schuh-Krise

Es ist unglaublich, aber war: was ich im heurigen Sommer an Schuhwerk zu diversesten Outfits gesehen habe, hat mich beinahe in eine Krise gestürzt: meine Top 3 an unmöglichem Schuhwerk bis dato:

  1. die Dame im mittleren Alter, die zum Dirndl weiße Sportsocken und weiße Sneakers trägt – die sind mir so ins Auge gesprungen, ich war praktisch geblendet.
  2. die Dame um die 30, die mir erklärt, dass sie zum Ballkleid ihre ausgehatschten Birkenstock-Schlapfen und den Ethno-Rucksack tragen wird, wie im Alltag auch. So weit kommt es noch, dass sie im Sommer was anderes an Accessoires tragen würde.
  3. die Dame, die zum eleganten, grauen Etuikleid und der sichtlich teuren Ledertasche Trekking-Sandalen in einer knalligen Farbe trägt.

Alles Live und in Farbe gesehen seit 1. Juli in Wien, und das sind nur meine persönlichen Top 3. Ich möchte es hier schriftlich und offiziell festhalten: SCHLECHT GEWÄHLTES SCHUHWERK KANN DAS GANZE OUTFIT RUINIEREN, EGAL WIE CHIC DAS AUCH ANSONSTEN SEIN MAG!

Eine Farb- und Stilberatung hilft, solche Schuh-Faux-Pas zu vermeiden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.